der gute Zweck

Bislang war der Kalender ein Projekt bei dem es rein um die Kunst, lange Haare und das Netzwerken ging. Die Einnahmen die wir durch den Kalenderverkauf hatten, deckten gerade so eben die Druckkosten.

Mittlerweile sind wir ganz schön groß geworden und werden bei der nächsten Ausgabe auch eine höhere Auflage in den Druck geben. Was wir mit den zusätzlichen Einnahmen anstellen möchten, ist eine Selbstverständlichkeit. Wir wollen den Kalender nicht kommerziell betreiben, er ist uns als Kunstprojekt in der Art und Weise wie er gerade bestehlt viel zu lieb. Deswegen werden wir alle Einnahmen für einen guten Zweck spenden – und zwar für Apiarium’s Grünes Klassenzimmer.

Apiarium ist unser Partner und eine kleine Imkerei, die im Berliner Wedding ein grünes Klassenzimmer aufbaut. Der Wedding ist ein „Kiez“, in dem eher die sozial schwächeren Schichten ihr zu Hause haben. Dementsprechend ist auch Bildung ein Problem – vom Umgang und Wissen um Flora und Fauna ganz zu schweigen. Apiarium wird mit einer benachbarten Grundschule zusammen arbeiten und den Kindern neben den eigenen Bienen auch viel (Stadt-)Natur zeigen, z.B. wie man leckere Kräuter identifiziert und wie man mit ihnen kochen kann.

 

Mehr Informationen findet ihr hier:

www.apiarium-berlin.de